Schmerz :: Schön dass du da bist!

Schmerz :: Schön dass du da bist!

 

Vor gut 4 Wochen hab ich mich beim Boxen verletzt. Bei einem schnellen Schritt zurück bin ich mit einer anderen „SparringsPaarung“ kollidiert und mein Fuß ist nach hinten außen umgeknickt.

Eine dicke Schwellung und starke Schmerzen waren die Folge, beim Orthopäden das ernüchternde Ergebnis: Außenbandteilruptur des Spunggelenks. Eine fette Prellung und ein Anriss. Erstmal 6 Wochen Aircast – Standardprozedur (ich habs nicht lange ausgehalten – die Schiene hat Schmerzen und Schwellungen verursacht, ständig schlief mein Fuß ein).

Nach 3 Wochen komplett ohne Laufen habe ich nun mit dem Aufbau angefangen. Letzte Woche 8k flach im 7ner Pace haben 1a funktioniert. An der Mosel … im Sonnenschein … auch mal wieder schön =) …

Keine Schmerzen.

 

Am WE dann 12.5k mit leichtem Profil, jedoch keine SingleTrails, nix technisches. … 300HM auf Waldautobahnen.

Keine Schmerzen. 

Gut, dann kann man montags nochmal antreten. Montag also standen 10k auf dem „Plan“ … 18 wurden es letztenendes und erstaunlich zügig im 5er Pace. Gut, die letzen KM waren etwas zäh … aber was solls … bin den ganzen Winter über im Schmelzmodus (Fettverbrennungs-Tempo) gelaufen.

Schmerz im Fuß? Nein!

Aber im Po, in den Oberschenkeln, in den Waden. Fast wie nach meinem ersten Marathon 😉 …

„Hallo Schmerz. Da bist du wieder. Das Training kann beginnen.“

Es ist schön den Körper wieder zu spüren. Es ist wunderbar zu Laufen! Und man freut sich gar auf den Muskelkater danach 🙂 … Die nächsten Tage werde ich noch schonend an der Mosel verbringen, ebener Asphalt, da ist die Gefahr umzuknicken nicht so groß. Nun kann ich mich getrost auf meinen ersten 2-Tages-Etappen-Lauf vorbereiten (SHS-Steig) … wird für mich auch eine Erfahrung sein …


Ich möchte an dieser Stelle auch nochmal an eine andere schöne Veranstaltung erinnern, den SoNUT (SoonwaldUltraTrail) … der dieses Jahr am 02.09 stattfindet. Es ist ein so schöner Lauf, gar nicht so weit von Trier entfernt. Der Großteil der Strecke geht über den Soonwaldsteig und ist geprägt von feinsten Trails. Das Ambiente, die Veranstalter … es ist der Inbegriff einer mit Herzblut gestalteten Veranstaltung. Ich kann jedem empfehlen diesen Lauf mal absolviert zu haben!

Mehr Infos gibts hier. Mit nur 35 Euro seid Ihr teil dieser tollen Veranstaltung!


 

 

One Comment

  1. Pingback: Lieblingsblogs Folge 63 - Coffee & Chainrings

Kommentar verfassen