Trail du Petit Ballon d’Alsace ’16

Trail du Petit Ballon.

Die Saison ist eröffnet. Erster Ultra für 2016 in den sonnigen Vogesen. Bin den Lauf nicht am Limit gelaufen, eher so dass ich locker ins Ziel komme. Laut Ausschreibung sind 2300 Höhenmeter auf 52 km auch nicht so ganz zu unterschätzen. Und es ist erst März …

Hab mich am Start zu weit hinten eingereiht und auf den ersten 30km viel Zeit eingebüßt. Schmale Trails und viele „Spaziergänger“ … kam nach 3:45 Std erst erst am Ballon an, d.h. fast alle Höhenmeter geschafft und nur noch ein Halbmarathon zu laufen. Der Plan unter 6 Stunden zu laufen rückte ferner, die verschneiten Wege konnte man leider nicht sooo schnell laufen. also 2:15 für fast 22 km … nach gut 30km … das schien mir irgendwie nicht mehr realistisch … hab dann einfach nicht mehr auf die Uhr geschaut und bergab Tempo gemacht und entspannt, so gut es ging. 1:51 für die letzten 21 km hätte ich mir aber auch nicht zugetraut. Die letzten 5 km im 4:30er Schnitt waren auch nochmal ordentlich … fast 200 Plätze auf der Strecke gut gemacht … Platz 226 von knapp 1ooo Startern, 5:37 Std als Endzeit, Durchschnittspuls von 160. Also alles super!

Die offizielle Seite findet ihr hier.

 

Laut meiner Uhr waren es übrigen „nur“ 50,5 km und 1945 Höhenmeter 😉

Tolle Organisation, schöner Trail … geiles Wetter. Schnee und Sonne. Herrlich!!!

Kommentar verfassen